Die Bewerbung mit einem Muster zum Download – Teil 2

Mrz 9, 2013 von

Die Bewerbung mit einem Muster zum Download – Teil 2

Hallo liebe Leserinnen und Leser, ich hatte ja noch einiges versprochen. Das holen wir heute nach! Hier gleich zum Start eine Bewerbung als kostenloses Muster zum Download, wie diese für einen EDV Service Betrieb geeignet sein könnte.

Hier die Bewerbungsvorlage zum kostenlosen Download im Corel Draw Format und die gleiche Datei nochmal im PDF Format.

Doch nochmal zurück zum letzten Thema – wenn Sie Ihre Bewerbung geschrieben haben, sollten Sie einige wichtige Punkte nochmal durchgehen:

Sie sind in der Lage, eine Bewerbung schreiben zu dürfen oder vielleicht auch zu müssen?
Dann achten Sie natürlich grundlegend auf Ihre Rechtschreibung, die Grammatik und die Formulierungen. Ist die Zeichensetzung korrekt? Lesen Sie sich alles, was Sie geschrieben haben, mindestens zweimal durch und bitten Sie zusätzlich eine Person Ihres Vertrauens, ebenfalls zu lesen und zu korrigieren. Nur eine fehlerfreie Bewerbung macht in den meisten Human Resources oder Recruitings (ehemals Personalabteilung) einen guten Eindruck. Da sich ein erster Eindruck niemals wiederholen lässt, sollten keine Formfehler vorkommen, denn dann haben Sie die Chance, in die nächste Runde zu gelangen.

Das Anschreiben sollte möglichst individuell auf das Unternehmen, in dem Sie arbeiten möchten, zugeschnitten sein, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Die Länge darf eine DIN-A4-Seite nicht überschreiten, denn solch eine Menge liest sich kein Personalchef durch; derlei Bewerbungen landen in der Ablage und werden, mit viel Glück, auch zurück an den Bewerber geschickt.
Schreiben Sie nicht zu künstlich aber auch nicht salopp und versuchen Sie hier, die “Goldene Mitte” zu finden und dabei immer authentisch zu bleiben. Künstlichkeit ist weder hier, noch später in einem Bewerbungsgespräch angebracht und wird vom Gegenüber schnell erkannt.

In der Bewerbung ist es legitim, auf persönliche Stärken einzugehen, sofern diese für die Stellenausschreibung notwendig sind. Schwächen sollten nach Möglichkeit nicht erwähnt werden. Auf eine ausdrückliche Frage hin jedoch lieber nicht lügen, sondern persönlich erklären, warum und welche Defizite vorhanden sind.

Das Bewerbungsfoto sollte unbedingt in einem Fotostudio von einem professionellen Fotografen aufgenommen werden. Auch wenn dies teurer ist als ein Passbildautomat – den Qualitätsunterschied sieht jeder, der in der Personalabteilung arbeitet und wertet dies als mangelnde Mühe und fehlenden Respekt des Unternehmens gegenüber. Bewerbungen mit schlechten Bildern werden umgehend aussortiert und die Bewerber auf keinen Fall zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Lediglich im Niedriglohnsektor kann es sein, dass hin und wieder eine Einladung zum Gespräch ausgesprochen wird, da die Mitarbeiter der Personalabteilung Nachsicht üben und davon ausgehen, dass es nicht jeder Bewerber schafft, eine angemessene Bewerbung vorlegen zu können.

Versuchen Sie individuell zu sein und dezente Werbung für sich zu machen ohne dabei arrogant zu wirken oder sich “unter den Scheffel” zu stellen. Wenn Sie es bis zu einer Einladung zum Bewerbungsgespräch geschafft haben, sind Sie bereits ein großes Stück weiter in Richtung Traumjob gelangt :-)

Bei Fragen, freuen wir uns natürlich hier auf Feedback.

Schönes Wochenende,
Jürgen

Verwandte Artikel

Share

2 Kommentare

  1. Lara

    Sehr wichtig ist aufjedenfall der Aspekt der formellen Richtigkeit. Darüber steht im Prinzip nichtmal der Inhalt, da dieser nichtmal gelesen wird wenn die Bewerbung an sich bereits fehlerhaft ist. Meine Erfahrung war dahingehend: Lieber etwas weniger kreativ und besonders, aber dafür formal und inhaltlich richtig. Weiterhin sollte man sich bereits bei der ersten Bewerbung voll reinhängen. Es ist wesentlich frustrierender und vorallem mehr Arbeit, viele ganz gute bis mäßige Bewerbungen abzuschicken als ein paar richtig gute. Dazu kann man sich auch schonmal ein paar Stunden über das Unternehmen informieren und bei Unsicherheit auch dritte hinzuziehen. Ich habe eine fertige Bewerbung bei http://www.deinebewerbung.de optimieren lassen. Der Lerneffekt war enorm und ein sehr schöne Vorlage habe ich nun auch. Wer die Wunschstelle haben möchte sollte sich darauf einstellen entweder Zeit oder Geld zu investieren, oder derjenige ist von vornherein ein Genie auf dem Gebiet.

  2. Wichtig ist, dass Sie sich umfassend über das Unternehmen informieren bei dem Sie zum Bewerbungsgespräch eingeladen worden sind. Dazu gehört auch die Geschichte des Unternehmens, die Philosophie, Produktionswege, das Warensortiment, Gewinne und Personalbesetzungen. Diese Informationen befinden sich normalerweise immer auf der Homepage des jeweiligen Unternehmens. Sollte dies nicht der Fall sein, dann seien Sie pfiffig und lassen sich die Unterlagen zuschicken. Das ist nicht peinlich, sondern zeugt vielmehr von Ihrem Interesse und Engagement.